Andre Rössig | Culture Garage goes Cavallo

Andre Rössig | Culture Garage goes Cavallo

VOICE & PIANO MEETS FRIENDS

An diesem Abend wird Ihnen der Hannoversche Pianist und Sänger André Rössig einen kleinen Ausschnitt aus seinem umfassendes Repertoire aus den Genres Jazz, Blues, Rock’n Pop und Soul präsentieren. Auf seiner musikalischen Reise durch 60 Jahren Musikgeschichte werden ihn noch einige Gastmusiker begleiten. Sie erwartet ein musikalisch abwechslungsreiches Programm – für alle Freunde der handgemachte Live-Musik.

Mit der Veranstaltungsreihe Culture Garage goes Cavallo wollen die Culture Garage und das Cavallo mit Unterstützung der BARProfis kulturelle Begegnungen wieder ermöglichen. Der Eintritt ist frei, eine angemessen Hutspende erbeten, Eintritt ab 18h in den Biergarten bereits möglich.

HARD ’n‘ BLUE | Culture Garage goes Cavallo

HARD ’n‘ BLUE | Culture Garage goes Cavallo

Die 2008 gegründete Hard und Blues Rock Band aus Hannover spielt ein energiegeladenes Programm in der klassischen Besetzung von 2 x Gitarre, Bass, Drums und Gesang.

Ihr Repertoire umfasst erlesene Kracher der späten 60er bis 80er Jahre mit einem Schwerpunkt auf möglichst kaum abgegriffenen Hits und Songperlen.

So finden sich in der Setlist bspw. Klassiker der frühen AC/DC bis ZZ Top sowie Zeitgemäßes von Ausnahmekünstlern wie Popa Chubby, Kenny Wayne Shepherd oder Joe Bonamassa.

Mit der Veranstaltungsreihe Culture Garage goes Cavallo wollen die Culture Garage und das Cavallo mit Unterstützung der BARProfis kulturelle Begegnungen wieder ermöglichen. Der Eintritt ist frei, eine angemessen Hutspende erbeten, Eintritt ab 18h in den Biergarten bereits möglich.
Ronja Maltzahn | Culture Garage goes Cavallo

Ronja Maltzahn | Culture Garage goes Cavallo

Die Räubertochter lädt den Zuhörer auf musikalische Weltreise ein.

Mit Cello, Gitarre, Ukulele, Klavier und mehrstimmigem Gesang erzählt Ronja Geschichten von weiten Reisen und großen Träumen. Ihre Musik heißt Worldpop. Der Sound von Fernweh.

Mit der Veranstaltungsreihe Culture Garage goes Cavallo wollen die Culture Garage und das Cavallo mit Unterstützung der BAR Profis kulturelle Begegnungen wieder ermöglichen. Der Eintritt ist frei, eine angemessen Hutspende erbeten.

 

MARCESS & Die Band der Stunde | Culture Garage goes Cavallo

MARCESS & Die Band der Stunde | Culture Garage goes Cavallo

​Wie kaum eine andere Band stehen Marcess & Die Band Der Stunde für deutschsprachigen, kompromisslosen und ehrlichen Akustiksound. Ihre Eigenkompositionen präsentieren die sechs Musiker dabei abwechslungsreich und musikalisch vielfältig.

Ob Punk, Pop, Rock, Indie oder Psychedelic…. Anleihen allerlei Musikstile spiegeln sich in den energiegeladenen, rockigen, aber auch sanften, sozialkritischen und eingängigen Melodien und Texten wieder. 

Diese Mischung macht sie zu dem was sie in der deutschen Musiklandschaft zweifelsohne sind: EINZIGARTIG! 

Marcess & Die Band Der Stunde blicken nicht zurück, sie schauen sich nur um. Und so schmeicheln immer wieder aufkommende Vergleiche mit Rio Reiser und Co der musikalischen Prägung der Band, ohne dabei die eigenen Wurzeln zu kappen. 

Musikalische Momente ganz nah am Leben, mit alten und neuen Ideen und Gedanken, rund um die Höhen und Tiefen des Lebens…. um „Das was zählt“

Mit der Veranstaltungsreihe Culture Garage goes Cavallo wollen die Culture Garage und das Cavallo mit Unterstützung der BARProfis kulturelle Begegnungen wieder ermöglichen. Der Eintritt ist frei, eine angemessen Hutspende erbeten.

Autorenlesung René Schiering – Biografie der Abstürzenden Brieftauben | Culture Garage goes Cavallo

Autorenlesung René Schiering – Biografie der Abstürzenden Brieftauben | Culture Garage goes Cavallo

René Schiering liest auszugsweise aus Heute doof und morgen doof und übermorgen wieder
Die Geschichte der Abstürzenden Brieftauben
240 Seiten, mit vielen Fotos aus Privatarchiven und dem Song „Tanzen“ auf Bonus CD.

 U.a. werden Mirco und Norm im Publikum erwarten, die vielleicht den einen oder andern Schwank beitragen können und natürlich auch gerne Exemplare der Biographie signieren.

Das Buch erzählt die ersten knapp 35 Jahre Bandgeschichte der Ab-stürzenden Brieftauben und zeichnet die Entwicklung des (Fun-)Punk in Deutschland nach. Ende 1983 als Verhohne-pieplung der NDW im Herzen der pulsierenden Hannove-raner Punkszene gegründet sollte das selbsternannte „Fun-Punk-Duo Nr. 1“ Anfang der 1990er zum Aushängeschild des deutschen Fun-Punk aufsteigen. Weder die turbulente DIY-Entstehungsgeschichte des Debütalbums Das kriegen wir schon hin von 1986, noch der unglaubliche Plattendeal mit der EMI ab 1989 (inklusive Zusammenarbeit mit der BRAVO und dem frischgeborenen Privatfernsehen), noch die Festival der Volxmusik-Tournee 1990 durch den Osten der Republik, oder gar der Gastauftritt in Hape Kerkelings Kultspielfilm Kein Pardon (1993) dürfen dabei fehlen. In über 30 Interviews schildern Wegbegleiter und Zeitzeugen (z.B. Olga von den Toy Dolls, Ted Gaier und Schorsch Kamerun von den Goldenen Zitronen, Rodrigo González von den Ärzten) in ihren eigenen Worten, was wirklich geschah, wie sie es damals erlebten und wie sie heute darüber denken.

Mit der Veranstaltungsreihe Culture Garage goes Cavallo wollen die Culture Garage und das Cavallo mit Unterstützung der BAR Profis kulturelle Begegnungen wieder ermöglichen. Der Eintritt ist frei, eine angemessen Hutspende erbeten.

René Schiering (*27.08.1977) verbrachte seine Kindheit und Jugend in Gladbeck, Westfalen. Während seines Studiums machte er ab 1997 in Köln, Kiel, Nijmegen und Konstanz Station, bis er 2006 im Fach Sprachwissenschaft promovierte. Er war als wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Universitäten Konstanz, Leipzig und Münster angestellt. Seit 2011 ist er als Drehbuchautor fürs Privatfernsehen tätig, u.a. für Berlin – Tag und Nacht (RTLII), schreibt Ruhrgebietsliteratur, z.B. in seinen Ruhrpott-Köter-Bänden (Verlag Henselowsky Boschmann), und musiziert als Sänger und Gitarrist bei Rockwohl Degowski und Ramblin‘ René & The Stetson Five. Im Jahre 2013 begann er mit der Arbeit an der Bandbiografie Heute doof und morgen doof und übermorgen wieder – Die Geschichte der Abstürzenden Brieftauben, die am 30. April 2021 im Verlag RoBiDo erschien.